Ausgewählter Beitrag

Und täglich knutscht das Murmeltier

Mit Spannung werden wir hier täglich die Postboten erwartet. Jawohl, wir sind hier in Niedersachsen so wohlhabend,
dass man zwei verschiedene Unternehmen beauftragt hat. Da ist einmal dieser gelbe Riese, der ja eventuell demnächst
nur noch dreimal die Woche die Post verteilen will. Ist ja wegen des immensen Email Aufkommens, weswegen ja auch
kaum mehr Briefe versendet werden. Dann haben wir die Regio-Post und die wird in der Regel hier von den Behörden auf
den Weg geschickt. Die Gelbe hatte heute nix für uns. Dafür aber die Regio. Ich bin erstaunt darüber, dass die Krankenkasse
nur seit 04. 2017 bis 09.2017 gebraucht hat, um mir angeforderte Unterlagen zu senden. Man muss aber jetzt nicht denken,
dass die Krankenkasse sich zu dem Käse geäußert hätte, den sie vom Brett gestoßen hat. Nee, das dauert, da muss eventuell
erst noch dreimal um den Baum getanzt werden und ein Meeting stattfinden.
Im Grunde könnte ich mal locker vom Hocker formulieren, dass es eine Art des Diskriminierung ist, wenn man wegen seiner
gesundheitlichen Sache so behandelt wird. Zu nahe die Aktion und Reaktion.
Und wie ich dann die Post öffnete, knutschte mich das Murmeltier, welches ich ja eigentlich schon am Montag freundlich
und auch fröhlich begrüßt hatte. Blödes Vieh!
Meinen Inselarzt habe ich gestern angefunkt, er möge doch mal in seinen Akten schauen bzw. in meiner und mir einen
Diagnose-Schlüssel mitteilen. Ist nicht ganz unwichtig, denn eigentlich macht es ja Spaß, wenn man alles belegen kann,
von dem die Gegenseite genau das Gegenteil behauptet.
Aber ganz ehrlich, sicherlich mag es teilweise bewunderswert sein, doch es geht extrem an die Substanz. Da wißt du, da
ist was mit dir ganz und gar nicht in Ordnung und das einzige was passiert ist "WARTEN", dass die großen Weißkittel in
den Abteilungen mal bewegen, die eigentlich schon längst hätten an dir dran sein müssen.
Irgendwann stehe ich Harfe spielend vor der Himmelstür und bekomm die Mail vom Grizly geschickt "hast jetzt
endlich den Termin beim Rheumatologen!" Yeep, so ist das in Deutschland und dann erzähle mal noch einer, wir
hätten das beste System. Es wird "eigentlich" keiner fallen gelassen, nur man lässt warten, sofern nicht Privatpatient.
Habe ich gestern wieder erleben dürfen. Der wurde freundlich durchgewunken und war schwups an der Reihe. Da
könnt ich ... ganz ruhig, keinen Stress.

So und nun weiter mit dem Murmeltier knutschen.

Herbstlicht 20.09.2017, 16.36

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Birgit

Diskriminierung ist da wohl wirklich der richtige Ausdruck. Es ist einfach unverschämt, wie die sich verhalten ..und gerade so, als hätte man ewig Zeit und als wäre es ja eigentlich sowieso gar nicht wichtig. Auch hier kann ich mich nur wiederholen .. Menschen. Bzw eben "Nicht-Menschen". Denn wenn es menschliche Menschen wären, würden sie wissen und fühlen, was wichtig und richtig ist...

Ganz liebe Grüße zu dir.
Birgit

vom 20.09.2017, 20.13
2. von 19sixty

Am besten finde ich, wenn Du ewig auf einen Termin wartest und der Doc Dir dann sagt, "Wären Sie mal früher gekommen ..."

Das mit der Harfe ist gar nicht so abwegig. Da kann ich Dich gut verstehen.
Wir hatten ewig gekämpft für eine höhere Pflegestufe von meinem Dad. Der sehr freundliche, sogar positive Bescheid, kam dann am Tag der Beerdigung ...

Liebe Grüße

vom 20.09.2017, 16.55
1. von Linda

Ja, das ist leider wahr. Genauso die freie Arztwahl. Keiner nimmt dich, aber ja, wir haben eine freie Arztwahl und das Recht, mehrere Meinungen einzuholen. Funktioniert nur nicht, wenn Ärzte neue Patienten ablehnen und Termine ansonsten monatelang ausgebucht sind noch mit dazu.
Liebe Grüße Linda

vom 20.09.2017, 16.49
Antwort von Herbstlicht:

Hallo Linda, ich habe das ja jetzt bei zwei eigentlich nicht unwichtigen Sachen erlebt.
Die Schmerz-Therapie bzw. erst einmal das Gespräch überhaupt, findet im April 2018
statt. Der Rheumatologe, naja, der hat eben für neue Patienten auch erst im April 2018
einen Termin frei. Und dann schaut der auch erst einmal. Man ist ja schon baff, wenn man
mal einen flotten Termin bekommt. Dann fragt man sich "was'n mit dem Arzt nicht in
Ordnung?"
Eine Schande. Besonders auch die Aktion des Neurologen, der sich weigert mich zu
behandeln, obwohl ich von dem eine Überweisung in die Klinik bekommen hatte.
Jetzt will der nicht mehr, weil ich der Klinik war. Das versteht kein Schwein!

GLG Josi
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Tag-Cloud