Ausgewählter Beitrag

Ich habe gar kein Auto!

Ich bin seit gestern zurück aus der Klinik und muss mich nun in Emden melden. Soll mal mit Otto reden. Ach nee, muss mich in der Fachabteilung für Epilepsie melden. Hatte da doch wieder was falsch verstanden. Tz!
Eigentlich sollte das im Krankenhaus ja flott durch sein, ist dann doch länger geworden und am Ende bekam ich gesagt, dass ich nach Möglichkeit nun kein Auto mehr fahren solle. Ich konnte der Stationsärztin da nur den Spruch des Kaffee Mannes entgegen schleudern "ich 'abe gar keine Auto!"
Ich darf nun Medikamente nehmen, die sich nicht wie bei allen anderen mit Gebrüll auf das gesamte Gehirn (wenn noch vorhanden) stürzen. Bei mir geht es um den Frontalllappenbereich. Auch haut mir dieses Medikament nicht das Glaukom aus dem Kopf. Dieses Mal, haben die Ärzte zugehört. Und ganz toll, ich habe nun schwar auf weiß bestätigt, dass die Sache aus 2015 eine "posttraumatische Trigeminusneuropathie" ist. Das wird der BG nicht gefallen. Aber, die Ärzte im Krankenhaus wo ich war, sind auch BG Ärzte. Huch!

Alles zusammen, schauen wir nun wie sich das entwickelt. Ist alles ein harter Kampf. Aber, so etwas kann man durchstehen. Hatte eine Schlaganfall-Patientin bei mir auf dem Zimmer. Und egal wie Scheiße es war, wir haben wirklich auch viel gelacht. Anders, kannst du dich gleich begraben.

Seit gestern abend haben wir Pico zu Besuch. Also lümmeln sich hier in trauter Dreisamkeit, Pico, Pünktchen und Sally aneinander. Geil!!

Sage Euch aber trotzdem erst einmal wieder Tschüss.

Herbstlicht 12.07.2017, 20.13

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Ingrid

Es gibt schon lange von dir nichts mehr zu lesen hier und ich sorge mich.
Bitte gib doch mal wieder kurz Bescheid, wie es dir geht!

Liebe Grüße - Ingrid

vom 31.07.2017, 18.42
4. von Birgit

Gut, dass die Ärzte dort endlich verstanden haben und du nun ganz offiziell die Bestätigung vorliegen hast. Damit die BG sich nicht wieder querstellen kann. Ich wünsche dir ganz, ganz fest, dass die neuen Medikamente ohne Nebenwirkungen bleiben, aber vor allem gut helfen.

Bitte verteil mal einen Schwung Krauler für die drei Fellflusen und sei ganz lieb gegrüßt,

Birgit

vom 13.07.2017, 08.16
3. von Linda

Ich schreibe eigentlich immer wieder das Gleiche, daß ich hoffe, daß es dir mal besser geht und all das, was die Ärzte tun (oder verschreiben), dir auch mal wirklich hilft. Gute Besserung und immer langsam.
Übrigens ist mein Blog umgezogen, hast du gesehen?
Liebe Grüße Linda

vom 13.07.2017, 07.23
2. von Martina

Komm erstmal wieder zu Hause an!
Manches muss man einfach mit viel Humor nehmen, sonst geht man unter.
Knuddler an die Vierbeiner und euch schöne Grüße, Martina

vom 12.07.2017, 21.40
1. von 19sixty

Schön zu lesen, dass die Docs mal zugehört haben. Es gibt sie also doch noch. Hoffentlich sind die in Emden genau so gut.
Bei allem Elend, das Lachen darfst Du nie verlieren, denn dann hast Du verloren.
Knuddler für die Flusen. Schone Dich und Alles Gute.

Liebe Grüße

vom 12.07.2017, 21.08
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Tag-Cloud