Ausgewählter Beitrag

Gleich mal zum Zahnarzt

Ich darf gleich meinen "Beissring" abholen. Ach nee, nennt sich CMD Schiene.
Dann ist endlich der Arzt-Marathon für diese Woche durch und wir gehen entspannt
in den September, weil eigentlich so rein gar nichts ansteht. Vielleicht doch eine Reise
nach Bad Breisig? Ich weiß es nicht. Stress soll ja vermieden werden und wenn ich bedenke,
wer einen da direkt in Beschlag nehmen wird. Geht nicht. Auf eine einsame Insel fliegen,
geht auch nicht. Darf nicht in ein Flugzeug. Schwimmen, wäre zu umständlich.
Irgendwas werde ich anstellen oder einfach dafür sorgen, dass man mich in Ruhe lässt.

Sally meinte vorhin, dass mein Frühstück erst einmal von ihr vorgekostet werden müsse.
Wusste nicht, dass Hunde auf Vollkornbrot stehen. Auf Käse, okay. Aber Sally wollte
und hat dann auch bekommen. Und wie sie dann geschluckt hatte, nicht aus den Pfoten
fiel, habe ich dann auch gefuttert, meine Medizin genommen.

Es herbstelt leicht und nun kommt die Jahreszeit der wunderschönen Farben. Habe es
an der Mosel und am Rhein geliebt, wenn die Bäume und Reben in Gold oder Rot
getränkt waren.

Nun gut, jetzt noch Augentropfen und dann los zum Zahnarzt, wo ich liebevoll
"Problembär" genannt werde.

Herbstlicht 01.09.2017, 09.41

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Martina

Ich hoffe du mussst die Schiene nur Nachts tragen! Ich drücke die Daumen das du damit zurecht kommst.
Das mit der Insel lässt du lieber!
Wenn das Wetter so bleibt wie im Moment wird das ein wundervoller Herbstanfang werden.
Liebe Grüße, Martina und Knuddler für die Flusen

vom 03.09.2017, 16.40
Antwort von Herbstlicht:

Hallo, ja eigentlich schon, aber da ich auch tagsüber die Ktrampfanfälle habe, darf ich die
immer tragen.
Insel, nee nie wieder!

GLG Josi
3. von 19sixty

Die einsame Insel könnte ich auch brauchen ;-)
In unserem Kaff ist nichts los, aber Ruhe bekomme ich trotzdem nicht. Irgendwer stört immer .-(

Liebe Grüße

vom 01.09.2017, 16.15
2. von Birgit

Beissring, das kenne ich gar nicht ..habe gerade kurz gegoogelt - Ist das gegen Zähneknirschen beim Schlafen? ich drücke die Daumen, dass es hilft und dich nicht beim Schlafen stört.

Nur kein Streß. Das ist echt am Wichtigsten. Ich wär so gerne auf einer einsamen Insel. Warum ist das Beamen immer noch nicht erfunden worden? ;-) Menschen, die einen in Beschlag nehmen, das kann ich gar nicht brauchen. Da hilft dann leider auch die schönste Jahreszeit nichts ..

Greta steht übrigens auch auf Vollkornbrot, und wie ;-) Und auf Käse sowieso. Bei uns gibt es meistens Dinkelbrot.

Liebe Grüße zu Euch an die See, und dicke Krauler für die Flusen,

Birgit

vom 01.09.2017, 13.14
Antwort von Herbstlicht:

Grüß Dich. Ich bekomme diesen "Beissring" da ich durch die Erkrankung auch tagsüber die Zähne übereinander haue. Gott sei Dank bezahlt das noch die Krankenkasse.

Es gäbe noch die härtere Variante, aber da müsste ich dann selber reichlich beizahlen. Haben viele "Kollegen" aus
dem Trigeminus-Verein.

GLG und Krauler zurück an Greta
1. von Linda

Einen Beißring hatte ich auch mal. Genau eine Stunde in der Nacht. Der war die Hölle. Nie wieder! Ich freu mich auch auf die bunten Farben im Herbst. Liebe Grüße Linda

vom 01.09.2017, 11.24
Antwort von Herbstlicht:

Huhu, ich lege den Beissrring im Schlaf immer brav neben mein Kopfkissen. Bin
im Schlaf sehr aktiv, trotz Medis.

GLG Josi
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Tag-Cloud