Ausgewählter Beitrag

Gedankenverloren

Ich hoffe, dass ich nächste Woche um die Zeit fast schon wieder Daheim sein kann.
Ein bisschen Bammel schwingt immer mit, zumal wir ja immer noch nicht wissen,
was sich da als Hauptkrankheit eingeschlichen hat.
Also werden die mir nächste Woche den Schlaf entziehen- den ich sowieso nicht
bekomme- und dann während ich schlafe mal schauen. Wird sich lustig gestalten,
denn so einfach schlafe ich nicht ein.
Fakt ist, dass langsam was gefunden werden muss, da ich ja schon mit dem
Trigeminus-Scheiß die Motten bekomme. Gut ist, dass man sich nun bzgl. so
mancher Sachen in der Gruppe austauschen kann und bemerken muss, was die
Ärzte noch nicht wissen (wollen).

Beim Rentenberater waren wir diese Woche auch und so langsam läuft alles an,
obwohl für uns beide ja "eigentlich" die BG zuständig wäre. Aber ..

Der Grizzly hat dann gestern Post vom Landesamt für Soziales bekommen und wie
gehabt, muss man Einspruch erheben. Ging auch irgendwie zu flott. Habe noch nie
erlebt, dass die binnen 14 Tagen eine Entscheidung fällen. Beim Grizzly war es so.
Nun könnte man sagen, dass ein GdB von 40 schon ausreichend wäre, doch bezieht
sich das ja nicht nur auf seine schrottige linke Hand. Der Bursche hat ja auch die
gesamte Wirbelsäule im Arsch. Nun gut, die Dame von der Ergo-Therapie hat dem
Grizzly gestern auch noch einmal gesagt, dass es sich keine Hoffnungen machen
solle, dass die Hand zu benutzen sei.

Und sonst so?
Es regnet hier seit heute morgen am Stück und ich habe die Nässe des Hundes
dann vorhin mal genutzt und die Bürste geschwungen. Es ist immer wieder
erstaunlich, wieviel Fell aus einem Hund fallen kann. Ich stand da sowieso
schon klatschnass (Sally auch) auf der Terrasse und habe los gebürstet. So nach
10 Minuten bekommt diesee rumänische Knutschkugel für gewöhnlich die
Motten (die anderen fallen aus dem Fell *gg*) und ich renne dann mit der
Bürste hinter dem Hund her. Sieht bei Regen in Strömen wirklich toll aus.
Jetzt trocknet das bisschen Hund .. nein, es ist noch was übrig geblieben,
hier im Wohnzimmer, während der Grizzly zum xsten Male den Columbo
mit dem Cash schaut. Irgendwie scheinen Männer ab den 50igern da
komplett schmerzfrei oder aber sehr vergesslich zu sein. So verbissen wie
 der Grizzly schaut, denke ich letzteres.

Jetzt schaue ich mal weiter dem Regen zu, schreibe noch ein wenig und
eventuell bekomme ich die Nacht mal eine ordentliche Mütze voll Schlaf
ab.

Wünsche Euch trotz Sauwetter ein schönes Wochenende.

Herbstlicht 30.06.2017, 18.22

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Birgit

Puh, Schlafentzug klingt heftig. Hoffentlich geben die weiteren Untersuchungen Aufschluss über das, was hinter allem steckt ..

Gerade lese ich das Datum Deines Eintrags (ich war bis gestern fort ..) und hoffe, dass Du inzwischen schon wieder daheim bist??

Ganz liebe Grüße zu Dir,
Birgit

vom 10.07.2017, 20.05
2. von 19sixty

Hoffentlich gibt es Erkenntnisse, wenn sie Dir schon den Schlaf entziehen.

Liebe Grüße

vom 03.07.2017, 18.39
1. von Martina

Ich wünsche dir starke Nerven wenn die dir den Schlaf entziehen wollen.
Bei uns sind die Radfahrer jetzt weg und nun kommt auch noch ein klein wenig die Sonne raus.
Wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend, Knuddler für die Flusen.
Liebe Grüße, Martina

vom 02.07.2017, 16.51
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Tag-Cloud